Weihnachten im Schuhkarton – 200 Mal Päckchen-Freude

Bildschirmfoto 2015-11-26 um 14.08.13(Artikel aus der HNA)

200 Schuh- kartons haben die Pfadfinder vom Stamm St. Georg am Frei- tag in Transportkisten gepackt. Nach etwa vier Stunden war die Arbeit getan und die gespendeten Kartons kontrolliert und verklebt. Bereits im sechsten Jahr beteiligt sich der Pfadfinderstamm St. Georg an der Aktion. „Ich habe damals in der Zeitung davon gelesen“, erzählt Meutenleiterin Birgit Witzky. „Ich war sofort begeistert, und die Aktion passt auch wunderbar zum Motto der Pfadfinder: Jeden Tag eine gute Tat.“

Es sei zwar weniger gespendet worden als im Jahr zuvor, trotzdem freue man sich über jeden Karton, ebenso wie die Kinder, die diese am Ende in den Händen halten.

Die Schüler der Schule am Botanischen Garten in Hann. Münden gehörten zu denen, die sich an der Aktion beteiligt haben. So wollen sie dazu beitragen, dass sich Kinder mittelloser Familien in Osteuropa über Weihnachtsgeschenke freuen können.

Jede Klasse hatte einen Karton mit liebevoll ausgesuchten, vom Taschengeld gespen- deten, Geschenken zusammengestellt und mit Begeisterung verpackt, berichtet Schulleiterin Brunhilde Ulbricht. Anschließend wurden zehn Weihnachtskartons von den Schülervertretern der jeweiligen Klassen an Birgit Witzky übergeben.

Am Dienstag geht dann die Reise der Päckchen weiter. Internationale Speditionen mit entsprechender Erfahrung bringen die Schuhkartons sicher und schnell in die Empfängerländer.

Die Verteilung in jedem Empfängerland wird bereits Monate im Voraus von Nationalen Partnern genauestens geplant.

Profilbild von Kristian
Geschrieben am:
Geschrieben von:
Funktion im Stamm:
Pfadfinder seit: